♕♚♕ ♘ 13.04. Anhaltcup 3. Runde in Köthen ♔ Bitte vormerken: 17.05.2019 Bezirksschachtag in Dessau ♙ Volodymyr Ozeran neuer BEM des SB Dessau ♖ DWZ-Stand neu: 15.03.2019 ♛ ♔♛

Ergänzungen/Änderungen 20.02.2019

Unsere kleine Delegation (einundzwanzig Spielerinnen und Spieler) des Schachbezirkes Dessau konnte sich bei den diesjährigen Landeseinzelmeisterschaften durchaus gut in Szene setzten. Diese fanden vom 12.-16. Februar 2019 in der Jugendherberge in Naumburg statt. Es gab gute Spielbedingungen und das Organisationsteam um Detlef Friedrich hatte alles im Griff.

JBEM2019 01


In der U 8, welches ja ein offenes Turnier ist, startete Victor Widdel (Bezirksmeister 2019) vom SK Dessau 93. Sein erreichter vierter Platz ist durchaus als gut zu betrachten. Aber es hätte bei etwas mehr Konzentration auch ein Platz unter den ersten Drei sein können. Julius Krüger (Vizebezirksmeister) vom Cöthener FC Germania, der immerhin gegen den späteren Landesmeister als Einziger gewinnen konnte, remisierte in der letzten Runde und belegte mit 3,5 Punkten Rang Sechs.
Der Bezirksmeister der U 10 sagte leider zur LJEM ab, wie ebenfalls der Drittplatzierte. Somit gingen Nils Magnus Kuhlmann (Vizebezirksmeister) und Nikolai Schmelz (Vierter der JBEM) in dieser Altersklasse für unseren Bezirk an den Start. Nils Magnus Kuhlmann vom VfL Gräfenhainichen spielte sein wohl bisher bestes Einzelturnier. Mit drei Punkteteilungen und fünf Siegen wurde er ganz klarer Vizelandesmeister der U 10 hinter Jonathan Schlange von den Schachzwergen aus Magdeburg. Für Nils Magnus als Setzlistenfünfter und einen DWZ Rückstand zum Setzlistenersten von fast 400 Zählern ist das ein sehr schöner Erfolg. Damit rückte Nils Magnus gleich noch in den Landeskader auf. Dazu herzlichen Glückwunsch. Nikolai Schmelz vom SK Dessau 93 hatte leider nicht so viel Erfolg und wurde am Ende nur Vorletzter.
In der U 12 hatte der Schachbezirk fünf Spieler am Start. Hier in dieser Altersklasse konnte Alexander Walter von den Schachfreunden Bad Schmiedeberg einen eindrucksvollen Turniersieg herausspielen.

JBEM2019 02

Dritter wurde Luke Fathke vom 1. SC Anhalt. Youssef Tawilah und Wen Tao Lin (beide vom Cöthener FC Germania) wurden Zehnter und Zwölfter, während für Nils Thassilo Rößler vom 1. SC Anhalt nur der sechzehnte Platz blieb.
Im strak besetzten U14 Turnier starteten drei Spieler unseres Schachbezirks. Paul Gregor Dilger (Cöthener FC Germania) belegte mit 3 Punkten den zehnten Platz. Mikhail Kopillem und Florian Böhm (beide 1. SC Anhalt) konnten keine Rolle in der oberen Tabellenhälfte spielen. Am Ende belegten sie die Plätze dreizehn und vierzehn.
Das U 16 Masters war mit fünf Spielern, die eine DWZ größer 2000 aufwiesen sehr stark besetzt. Lucas Göritz aus Bad Schmiedeberg war da mit seiner DWZ von nahezu 1400 hoffnungsvoll verloren. Er kämpfte sich wacker durch das Turnier, konnte aber über seinen Setzlistenplatz nicht hinaus kommen.
Robert Stein von der SG 1871 Löberitz erringt den dritten Platz beim U 18 Masters hinter Jonas Roseneck und Bennet Biastoch (beide AE Magdeburg). Tobis Wirth und Fabian Möbius (beide 1. SC Anhalt) belegen am Ende den sechsten und achten Platz.
Bei den Mädchen wurden alle Altersklassen in einem Turnier zusammengefasst. Tina Kümmel vom Cöthener FC Germania konnte einen hervorragenden vierten Platz in diesem Siebzehnerfeld belegen und damit in ihrer Altersklasse den Landesmeistertitel davon tragen.
Das Begleitturnier ( Juniorsopen der Jungen) konnte Christopher Schröter vor Nico Förster (beide 1. SC Anhalt) gewinnen. Beide wurden jeweils Erster in ihrer Altersklasse. Toni Schäfer vom SK Dessau 93 konnte in seinem wirklich ersten großen Turnier einen sehr guten fünften Platz erkämpfen und wurde damit sogar Zweiter in der AK U 12.

JBEM2019 03

Bleibt zu hoffen, dass sich der doch erkennbare Aufschwung unseres Schachbezirkes in den nächsten Jahren fortsetzt und die viele ehrenamtliche Arbeit der Trainer und Betreuer Früchte trägt.

Ausführliche Ergebnisse auf der Seite der Landesschachjugend.

Wir wünschen allen Qualifizierten eine erfolgreiche Deutsche Meisterschaft. Allen anderen sollte es Ansporn sein, regelmäßig und fleißig das Schachtraining zu besuchen und gegebenenfalls im Selbststudium ihre Spielstärke zu verbessern.

M. Riechert & D. Helbig

Anmeldung

Terminkalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25
26
27
28
01
02
03
04
05
06
07
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
25
26
27
28
29
30
31

SCHACHRÄTSEL

Wer ist online?

Aktuell sind 488 Gäste und keine Mitglieder online

Tabelle BOL

Team
MP
BP
1
14
37.0
2
10
32.5
3
10
32.0
4
9
32.0
5
8
29.0
6
6
30.0
7
5
25.0
8
5
21.5
9
4
27.0
10
1
22.0

Tabelle 2Bkl

Team
MP
BP
1
11
19.5
2
11
19.5
3
10
17.5
4
8
17.0
5
6
13.0
6
5
10.0
7
4
10.0
8
1
4.5

Tabelle BL

Team
MP
BP
1
13
26.5
2
11
26.0
3
10
26.5
4
9
23.0
5
6
19.5
6
6
18.5
7
5
20.0
8
4
18.5
9
3
17.5
10
3
14.0

Tabelle 1Bkl

Team
MP
BP
1
12
21.0
2
10
20.0
3
9
18.0
4
9
17.0
5
8
15.5
6
7
14.5
7
7
14.0
8
6
13.0
9
2
5.0
10
0
0.0
_____

JSN Dome template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok