♕♚♕ ♘ Fehlerteufel im Ansetzungsheft24.11. Anhalt Cup in Bitterfeld30 .11. JKEM Anhalt Bitterfeld ♘ DWZ-Stand neu: 09.11.2019 ♛ ♔♛

FIDE-Meister Thomas Schubert gewann knapp die XXIII. Schachmeisterschaft im Bistum Magdeburg 2019

Prof. Dr. Georg Heun und Michael Baum belegten die Ehrenränge

 

Am 15. Oktober eines jeden Jahres begehen die katholischen Schachspieler den Patronatstag der Hl. Theresia v. Avila. Ihr zu Ehren trafen sich die katholischen Schachspieler des Bistums Magdeburg am Samstag, den 12.10.2019 im Gemeindesaal der St. Antonius-Kirche Zörbig um ihre Meisterschaft auszutragen.

Altmeister GM Dr. Burkhard Malich gegen Hubertus BaumAltmeister GM Dr. Burkhard Malich (Halle) im Spiel gegen Hubertus Baum (Bad Schmiedeberg)     Antje Gasser(l.) gegen Bernd WagnerAntje Gasser (Leipzig) mit den schwarzen Steinen im Spiel gegen Bernd Wagner (Bernburg)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

22 Teilnehmer nahmen den Kampf auf. Angereist waren Schachspieler aus den Erzbistümern Berlin und Bamberg sowie aus den Bistümern Dresden-Meißen, Erfurt und Magdeburg. Das Turnier gewann knapp FIDE-Meister Thomas Schubert aus Leipzig vor dem punktgleichen Prof. Dr. Georg Heun aus Köthen und dem Jenaer Michael Baum (SF Bad Schmiedeberg). Es folgen Matthias Ahlberg (Berlin) und Bernhard Baum (Bad Schmiedeberg).

23.BiMei 2019 TurniersiegerDie Turniersieger der 23. Schachmeisterschaft im Bistum Magdeburg v.l.n.r.: Clara und Rebekka Schuster (Leipzig) Michael Baum (Jena), FM Thomas Schubert (Leipzig), Prof. Dr. Georg Heun (Köthen)

Rebekka Schuster (Leipzig) wurde beste Teilnehmerin und ihre Tochter Clara erhielt als beste Nachwuchsspielerin den zum zweiten Mal vergebenen Pfarrer-Baum-Pokal. Damit gingen, dem Wohnortsprinzip folgend, alle drei Pokale nach Leipzig.

Isabel Schuster   Hubertus BaumDie jüngste Teilnehmerin Isabel Schuster (SG 1871 Löberitz) im Spiel gegen Hubertus Baum (SF Bad Schmiedeberg)

Leider nahmen Pokalverteidiger Sebastian Pallas und die lettische Nationalspielerin Elina Otikova (beide SG 1871 Löberitz) nicht teil. Mit Sicherheit wäre das Turnier dann noch spannender verlaufen.

Dank an alle, die sich bei der Vor- und Nachbereitung beteiligten. Ganz besonderen Dank an Katharina Reiß, die das Turnier zum letzten Mal als Gemeindereferentin begleitete und dem Schiedsrichter Uwe Bombien.

Dank auch an Georg Schweiger aus Baldham bei München und seiner Schach- und Kulturstiftung G.H.S für die Überlassung von drei dicken und sehenswerten Katalogen mit dem Titel „Schach und Religion“.

Gedankt sei weiterhin Bernd Wagner aus Bernburg für einige handschriftliche historische Ergebnischroniken für das Löberitzer Schachmuseum, sowie einige Pokale für die Nachwuchsförderung und nicht zuletzt Thomas Richter aus Löberitz für seine Fahrbereitschaft.

Im Anschluss feierten die Teilnehmer gemeinsam die Hl. Messe. Das 24. Turnier wird voraussichtlich am 17. Oktober 2020 stattfinden.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (23. Schachmeisterschaft im Bistum Magdeburg 2019.pdf)23. Schachmeisterschaft im Bistum Magdeburg 2019.pdf[ ]36 kB17-10-2019 21:53

Anmeldung

Terminkalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
28
29
30
31
01
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
18
20
21
22
23
25
26
27
28
29
01

SCHACHRÄTSEL

Wer ist online?

Aktuell sind 779 Gäste und keine Mitglieder online

Tabelle BOL

Mannschaft
MP
BP
1
6
18.5
2
5
13.5
3
4
13.5
4
4
13.5
5
4
13.0
6
4
12.0
7
3
14.0
8
0
10.0
9
0
6.0
10
0
6.0

Tabelle 2Bkl

Mannschaft
MP
BP
1
5
9.0
2
5
8.0
3
5
7.0
4
4
6.0
5
3
6.0
6
3
6.0
7
2
5.5
8
2
5.0
9
1
4.5
10
0
2.0

Tabelle BL

Mannschaft
MP
BP
1
6
13.5
2
5
12.0
3
5
10.5
4
4
11.5
5
2
10.5
6
2
8.0
7
2
5.5
8
2
5.5
9
0
7.0
10
0
0.0

Tabelle 1Bkl

Mannschaft
MP
BP
1
6
8.5
2
4
7.0
3
4
6.5
4
3
7.0
5
2
6.0
6
2
4.5
7
2
4.0
8
1
4.5
JSN Dome is designed by JoomlaShine.com